Rethinking

Mobility

News

      Übersicht

u

Worum es geht

Ziel des Projekts „Rethinking Mobility“
ist es, digitale und physische Plattform
für den Dialog und die Aufklärung zum
Thema Smart Mobility (Mobilität
und Künstliche Intelligenz) zu sein.

 

 

 

Ziele

Wir möchten die Gesellschaft
des Bergischen Städtedreiecks
dazu einladen, sich an der Zukunft
der Mobilität zu beteiligen. Durch
Informationen, Beteiligungsformate
und Bedarfs-Erhebungen.

Wer wir sind

Das Projektteam setzt sich aus
Wissenschaftler*innen unterschiedlicher
Disziplinen der Bergischen Universität Wuppertal
und der Neuen Effizienz zusammen.

Netzwerk

Das offene Innovationsnetzwerk des Bergischen Städtedreiecks verbindet Menschen aus allen Bereichen der Gesellschaft.
Wenn Sie Lust und Ideen haben, smarte Mobilitätskonzepte zu entwickeln und umzusetzen, dann schließen Sie sich uns an.

Prof. Dr.-Ing. Tobias Meisen

Prof. Dr.-Ing. Tobias Meisen

Lehrstuhlinhaber, Bergische Universität Wuppertal

Dr. Kathrin Krosch

Dr. Kathrin Krosch

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Bergische Universität Wuppertal

Andreas Burgdorf

Andreas Burgdorf

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Bergische Universität Wuppertal

Alexander Engel

Alexander Engel

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Bergische Universität Wuppertal

Gesa Horn

Gesa Horn

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Bergische Universität Wuppertal

Dr.-Ing. André Pomp

Dr.-Ing. André Pomp

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Bergische Universität Wuppertal

Termine

Keine Veranstaltung gefunden!

Lehrstuhl für Technologien und Management der Digitalen Transformation
Bergische Universität Wuppertal
Rainer-Gruenter-Str. 21
42119 Wuppertal
rethinkingmobil@uni-wuppertal.de

Neue Effizienz Gmbh
Bärenstraße 11-13
42117 Wuppertal