News

E-Scooter in Wuppertal: Alternative oder Spielzeug?

 

In vielen Städten wie auch in der Nachbarstadt Solingen sind E-Scooter bereits seit einiger Zeit unterwegs. Aktuell diskutiert die Stadt Wuppertal nachzuziehen. Einerseits bieten die elektrischen Leihroller großes Potenzial im Kontext Verkehrswende, andererseits scheinen sich Negativberichte zu häufen. Auch die Umweltbilanz ist zumindest fragwürdig.

Autonomes Fahren rückt ein Stück näher

 

Nach einem neuen Gesetz sollen ab 2022 autonome Fahrzeuge am Straßenverkehr teilnehmen können. Dem Gesetz nach wird auf bestimmten festgelegten Strecken das sogenannte „Stufe 4“ Fahren möglich sein. Auf dieser Stufe übernimmt das Fahrzeug die vollständige Kontrolle, ohne von dem/ der Fahrer*in überwacht zu werden.

Künstliche Intelligenz in Deutschland

 

Zumeist ist sie unsichtbar, doch Künstliche Intelligenz hat längst den Alltag erreicht. Einen Überblick wo und wie KI in Deutschland zum Einsatz kommt, woran gerade geforscht und was entwickelt wird, bietet die KI-Landkarte der BMBF initiierten „Plattform-Lernende-Systeme“.

Lebensraum statt Parkplatz

 

Die Idee autofreier Innenstädte kursiert bereits seit einigen Jahren. In Barcelona wurden längst erfolgreich sogenannte „Superblocks“ eingeführt. Die Corona-Pandemie und das veränderte Mobilitätsverhalten haben der Idee auch anderswo neuen Auftrieb verliehen.

Verständlich erklärt: Wie Maschinen lernen

 

In der hervorragenden Kurzvideo-Reihe der BMBF-initiierten Plattform „Lernende Systeme“ erklären Studierende verschiedener Fachdisziplinen und Co-Autoren des Buches „Wie Maschinen lernen“ Grundlagen und Anwendungen von KI.

Kostengünstiger oder kostenloser ÖPNV -Baustein smarter Stadtentwicklung

Wie verändert sich das Verkehrsverhalten der Bevölkerung, wenn der ÖPNV gratis genutzt werden kann? Forscher*innen des ILS – Instituts für Landes- und Stadtentwicklungsforschung haben dies in einem Pilotprojekt im Bielefelder Stadtteil Sennestadt erforscht. Erste Ergebnisse liegen nun vor.

BMVI – Neuer Gesetzentwurf zum autonomen Fahren

Das Bundesverkehrsministerium (BMVI) hat in der Debatte um den rechtlichen Rahmen von autonomen Fahrzeugen einen überarbeiteten Gesetzesvorschlag vorgelegt. Branchenverbände fordern Nachbesserungen. Einwand des Justizministeriums führt zu Verzögerung.

Mobilitätswende in Wuppertal

Über die Notwendigkeit einer Mobilitätswende wird viel diskutiert, aber was ist dabei zu beachten und wo liegen die Herausforderungen? Politikwissenschaftler der Universität Wuppertal zeigen lokale Strategien und Handlungsspielräume für Wuppertal auf.

„Kombinom“: Transport von Gütern und Personen im ländlichen Raum

Ländliche Regionen stehen in Sachen Mobilität vor großen Herausforderungen. Die Frankfurt UAS und die Hochschule Hannover prüfen in einem vom BMVI geförderten Projekt Potenziale autonomer Shuttles.

Wie beeinflusst die Covid-19-Pandemie unser Mobilitätsverhalten

Einfach nur weniger unterwegs? Nicht unbedingt! ­Das Statistische Bundesamt (DESTATIS) zeigt auf seiner Homepage eine stetig aktualisierte Auswertung von anonymisierten Mobilfunkdaten zum Mobilitätsverhalten der Menschen in Deutschland während der Covid-19-Pandemie.

Enquete-Kommission „KI“ veröffentlicht Abschlussbericht

Die Enquete-Kommission „Künstliche Intelligenz“ hat dem Bundestag nach zweijähriger Arbeit ihren Abschlussbericht vorgelegt. Das Leitbild der Ausarbeitung: „Menschenzentrierte KI“.

Herzlich Willkommen

Was erwartet Sie auf dieser Seite? Viele spannende News zum Thema Smart Mobility

Projekt News

„Challenging Mobility“ – Der Ideathon für das Bergische Land

 

Nach dem erfolgreichen Hackathon „hack4sc“ zur Jahreswende 2020/21 geht es mit unserem nächsten Projekt, dem Ideathon „Challenging Mobility“, im September 2021 in die zweite Runde. Erneut geht es darum, die Mobilität der Zukunft zu gestalten und erneut ist die Kreativität der bergischen Zivilgesellschaft gefragt. 

Hack 4 Smart Cycling: Studenten entwickeln smarte Radfahr-App

 

Erfolgreicher Start unserer Hackathonreihe – Beim ersten Hackathon „Hack 4 Smart Cycling“ (hack4sc) des Lehrstuhls für Technologien und Management der Digitalen Transformation (TMDT) im Rahmen des Bergisch.Smart_Mobility Teilprojekts Rethinking Mobility hat das Team „Cyclify“ den 1. Platz belegt. Sie überzeugten die Jury bei der Pitch Party am 25.01.2021 mit der Vorstellung ihrer App.

KI Lunch #1 – Rückblick

Im Januar fand der erste KI Lunch des Projekts Rethinking Mobility statt

Kinder denken unsere Mobilität von Morgen

Im Sommer haben wir einen Kreativwettbewerb für Kinder zwischen 5 und 10 Jahren ausgerufen.

Podcast

Podcast

Aus dem Bergischen in die Welt und aus der Welt ins Bergische! Hier finden Sie in kürze unseren rethinking.mobility_Podcast, den Wissenspodcast für alle Interessierten am Zukunftsthema Smart Mobility. Unsere wechselnden Gäste sind Expert*innen aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft. Die Themen? Genauso vielfältig wie der Gegenstand komplex. Für News zum Podcast, folgen Sie uns auf Twitter  oder schauen Sie doch bald noch einmal hier vorbei. Seien Sie gespannt!

Lehrstuhl für Technologien und Management der Digitalen Transformation
Bergische Universität Wuppertal
Rainer-Gruenter-Str. 21
42119 Wuppertal
rethinkingmobil@uni-wuppertal.de

Neue Effizienz Gmbh
Bärenstraße 11-13
42117 Wuppertal